Aus eins mach fünf

on

Aus eins mach fünf

Heute wollte ich euch zuerst meine neue Mitbewohnerin im Nähzimmer vorstellen.

Meine Schneiderpuppe!

Ich hoffe wir werden gute Freunde 😉

Ich habe mir schon lange eine Schneiderpuppe gewünscht. Eigentlich wollte ich sie zum Arbeiten, aber ich finde sie macht für die Fotos auch eine gute Figur 😉

Deshalb hab ich sie für die Fotos entwendet um euch meine Tunikas zu zeigen.

Letzten Sommer ist meine erste Tunika entstanden und es ist bis heute eins meiner Lieblingsoberteile. Ich mag den Stoff sehr, es ist ist ein schön fallender Vikosestoff.

Hier beim Kragen sieht man leider noch die Anfängerfehler 🙁

Weil der Schnitt mir so gut gefallen hat, habe ich mir kurz danach eine zweite Tunika genäht. Diesmal hab ich oben Spitze verwendet und für unten wieder einen schönen Vikosestoff.

Es war ein Reststück von unseren Sommerkleidern. (Ich habe letztes Jahr für mich und mein Töchterchen im Partnerlook, Kleidchen aus diesem Stoff genäht)

Beim zweiten Mal hat es mit dem Kragen viel besser geklappt. Aus Fehlern lernt man eben 😉

Auch das einfassen der Ärmel sieht diesmal viel besser aus.

Ich weiß, dass die Oberteile keine allzu große Nähkunst sind, aber trotzdem liebe ich diese Teile und trage sich auch richtig gern 🙂 Und das ist ja was zählt 😉

Da habe ich mir dann gedacht, da ich die erste Tunika auch oft im Winter trage, (Mit einer Strickjacke drüber) dass ich mir doch noch ein paar nähen könnte…

Und so sind noch 3 weitere entstanden. Bei den ersten 2 sind die Farben doch recht sommerlich, aber nuja, dann habe ich halt schon meine ersten Teile für den Sommer. WOW, soooo früh war ich noch nie dran 😉

Hier ist die erste Tunika, auch wieder aus einem Vikosestoff ist alt/puder rosa.

Und hier die zweite Tunika, diesmal in hellblau in einem floralen Muster.

Hier kommt die dritte Tunika, meine Lieblingstunika von den dreien.

Ich trage sie total gerne, gerade wegen dem Muster auf dem Stoff gefällt sie mir total ♥

Oben ist es mit schwarzem Chiffon genäht.

Die Tunikas gingen so schnell zu nähen, ein Abend alle drei zugeschnitten und an einem anderen Abend alle drei genäht 🙂

So macht nähen Spaß!

Liebe Grüße Viktoria

 

 

 

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere